Aktionsprogramm Umwelt und Gesundheit (APUG)
Gesundheitsrisiken erfassen, bewerten, vermitteln
UMID aktuell
Aktivitäten

Home > ... > ... > ... > BfS-Beteiligung am APUG > UMID aktuell

UMID aktuell
Ausgabe 01/2014 erschienen


No English version available.

Titelblatt

Aktuelle Ausgabe des UMID 01/2014

(Um die aktuelle Ausgabe als PDF herunterzuladen, bitte auf das Bild klicken. Sie werden zum Internetangebot des Umweltbundesamtes weitergeleitet.)

Der Frühling kommt! Zeit, nach draußen zu gehen und die Sonne zu genießen – aber bitte verbunden mit einem Blick auf den UV-Index, dem Maß für die sonnenbrandwirksame Bestrahlungsstärke. Denn die wird gerade im Frühjahr leicht unterschätzt. Der erste Sonnenbrand des Jahres ist häufig die Folge. 

Aktuelle solare UV-Situation in Deutschland

Im neuen UMID gibt Dr. Steinmetz einen Überblick über die solare UV-Situation in Deutschland. Die täglich vom UV-Messnetz ermittelten UVI-Tagesspitzenwerte finden Sie auf den Internetseiten des BfS. Ab Mitte April finden Sie unter www.bfs.de/uv-prognose wieder die 3-Tagesprognosen für den UV-Index in Deutschland.

Auch das Titelthema des aktuellen UMID gewinnt im Frühling verstärkt Bedeutung: Pollen-assoziierte Allergien der Atemwege. Hier werden Aspekte eines möglichen Zusammenhangs mit dem Klimawandel angesprochen.

Weitere wichtige Themen im neuen Heft:

  • Die Entwicklung früherkennungsrelevanter Krebserkrankungen seit den 1970er Jahren in Deutschland
  • aktuelle Zahlen aus der neuen Broschüre „Krebs in Deutschland“.

Noch ein redaktioneller Hinweis: Leider muss der UMID künftig auf zwei Ausgaben pro Jahr begrenzt werden. Das nächste Heft erscheint daher erst Ende Oktober 2014.

Was ist der "UMID"?

Im "UMID: Umwelt und Mensch – Informationsdienst" (vormals "Umweltmedizinischer Informationsdienst – Informationen zu Umwelt Gesundheit Verbraucherschutz") werden
  • Kurzfassungen neuer Forschungsresultate und Erfahrungsberichte zu umweltbedingten Risikofaktoren und Gesundheitsstörungen,
  • Übersichtsreferate,
  • Kommentare,
  • Empfehlungen,
  • Merkblätter,
  • Pressemitteilungen,
  • Ergebnisse von Umfragen,
  • Kasuistiken,
  • Hinweise auf Publikationen und Veranstaltungen sowie
  • Rezensionen
veröffentlicht. Jährlich erscheinen zwei Ausgaben, die sich an Behörden und Institutionen, die im Bereich Umwelt und Gesundheit arbeiten, sowie an Ärzte und andere auf dem Gebiet der Umweltmedizin tätige Fachkräfte richten.

Von 1992 bis 1999 wurde der UMID vom "Institut für Wasser-, Boden- und Lufthygiene" im Umweltbundesamt (UBA) betreut und herausgegeben. Seit Anfang 2000 übernimmt diese Aufgabe ein Redaktionsteam, das sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der am Aktionsprogramm Umwelt und Gesundheit (APUG) beteiligten Bundesoberbehörden (Bundesamt für Strahlenschutz (BfS), Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), Robert Koch Institut (RKI) und Umweltbundesamt (UBA) zusammensetzt.


Weitere Informationen


Printer safe version