Presse
Wir über uns
Forschung
Internationale Zusammenarbeit
Publikationen/Mediathek
Service / Formulare / Genehmigungsanträge
Ausschreibungen
Aktuelle Veranstaltungen
FAQs
Gesetze und Regelungen
Glossar
Internet-Links
Kontakt
Impressum
Gebärdensprache
Leichte Sprache
Datenschutzerklärung

Home

Bundesamt für Strahlenschutz: Themen und Aufgabenschwerpunkte

Elektromagnetische Felder
Optische Strahlung
Ionisierende Strahlung



Kerntechnik
Transport/Lagerung
Endlagerung


 

Aktuelles



 
Smartphones und Tablets – Tipps zur Reduzierung der Strahlenbelastung
 
SmartphoneSmartphones verwenden genauso wie klassische Mobiltelefone hochfrequente elektromagnetische Felder für die Übertragung von Sprache und Daten. Neben Mobilfunkverbindungen können Smartphones in der Regel auch Wireless Lan (WLAN) nutzen. Ähnliches gilt für Tablets: Sie nutzen hochfrequente Felder für WLAN-Verbindungen und haben oftmals auch Mobilfunk eingebaut. Das BfS gibt Tipps zur Reduzierung der individuellen Strahlenbelastung. mehr...


   
Atomare Endlagerung im Spannungsfeld zwischen fachlichen Notwendigkeiten und gesellschaftlichen Realitäten

Zur aktuellen Debatte der Finanzierung der Entsorgung radioaktiver Abfälle hat sich das BfS häufig positioniert. Unter anderem äußerte sich Präsident Wolfram König bereits 2003 zur Thematik. "Von wesentlicher Bedeutung sowohl für die Neugestaltung der Endlagersuche als auch für größtmögliche Sicherheit und den Strahlenschutz bei der Endlagerung", sagte er, "ist eine gesicherte Finanzierung." mehr...
 
Finanzierungsverantwortung für den Rückbau kerntechnischer Anlagen

Welche Kosten entstehen dem Staat durch den Rückbau und die Stilllegung kerntechnischer Anlagen? mehr...
 
Beschädigte Abfallfässer: Hinweise auf Schacht Konrad irreführend

In der Berichterstattung über beschädigte Abfallfässer wird verschiedentlich darauf hingewiesen, dass diese Fässer bereits vor Jahren in das Endlager Konrad hätten eingelagert werden sollen. Fakt ist: mehr...