Navigation und Service

Wie sind Kernkraftwerke gegen Naturereignisse geschützt?

Die Konstruktion eines Kernkraftwerks muss Auswirkungen von außen standhalten. Solche Auswirkungen können Naturereignisse sein, aber auch zivilisatorische Ereignisse, wie etwa Flugzeugabstürze. Im Video erklärt Alexandra Iancu den sogenannten Stresstest, der nach dem katastrophalen Unfall in Fukushima an den deutschen Kernkraftwerken durchgeführt wurde.

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

© Bundesamt für Strahlenschutz