Epidemiologie

Wissenschaftszweig, der sich mit der Verteilung von ├╝bertragbaren und nicht ├╝bertragbaren Krankheiten und deren physikalischen, chemischen, psychischen und sozialen Determinanten und Folgen in der Bev├Âlkerung befasst.