Navigation und Service

BfS-Themen

Elektromagnetische FelderWas sind elektromagnetische Felder?

Elektrische und magnetische Felder beschreiben die räumliche Verteilung einer Kraftwirkung, die auf elektrische Ladungen und Ströme ausgeübt werden kann. Elektromagnetische Felder können künstlich erzeugt werden, kommen aber auch natürlich in der Umwelt vor. Sie gehören zur "nichtionisierenden Strahlung". Die elektromagnetischen Felder sind Teil des elektromagnetischen Spektrums, das von den statischen elektrischen und magnetischen Feldern bis zur ionisierenden Strahlung reicht.

UV-Prognose

Optische StrahlungUV-Prognose

Optische StrahlungWas ist optische Strahlung?

Als optische Strahlung bezeichnet man einen Teilbereich des elektromagnetischen Spektrums mit Wellenlängen zwischen 100 nm und 1 mm. Dabei umfasst die optische Strahlung die Bereiche: Ultraviolette Strahlung (UV), Sichtbares Licht (VIS) und Infrarot-Strahlung (IR)

Ionisierende StrahlungWas ist ionisierende Strahlung?

Strahlung transportiert - ausgehend von einer Strahlenquelle - Energie. Die Energie wird in Form elektromagnetischer Wellen (wie etwa bei Röntgenstrahlung) oder als Teilchenstrom (zum Beispiel bei Alpha- oder Betastrahlung) transportiert.

Optische StrahlungWas ist UV-Strahlung?

Die ultraviolette (UV-)Strahlung, die den Wellenlängenbereich von 100 Nanometer (nm) bis 400 nm umfasst, ist der energiereichste Teil der optischen Strahlung. Die UV-Strahlung ist für den Menschen nicht sichtbar und kann auch nicht mit anderen Sinnesorganen wahrgenommen werden.

Darstellung der Radon-Zerfallsreihe

Ionisierende StrahlungWas ist Radon?

Häufige Fragen

© Bundesamt für Strahlenschutz