Navigation und Service

Optische Strahlung

UV-Strahlung - Sonne - Solarien - Infrarot-Strahlung - Laser

Optische Strahlung

Bundesamt für Strahlenschutz

Newsletter Bundesamt für Strahlenschutz (BfS)

UV-Newsletter

Heute erhalten Sie den letzten Newsletter für diesen Sommer. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Herbst- und Winterzeit und verabschieden uns bis zum nächsten Frühjahr. Der nächste Newsletter erscheint im April.

Der UV-Index ist international einheitlich festgelegt. Er beschreibt den am Boden erwarteten Tagesspitzenwert der sonnenbrandwirksamen UV-Strahlung. Je höher der UV-Index ist, desto schneller kann bei ungeschützter Haut ein Sonnenbrand auftreten. Ein Sonnenschutz ist ab einem UV-Index von 3 erforderlich.

 

Prognose für

Dezember 2017

Region

UV-Index

Wetterlage

Landkarte

Küstenbereich Nordsee

0

sonnig

Küstenbereich Ostsee

0

sonnig

Norddeutsche Tiefebene West

1

sonnig

Norddeutsche Tiefebene Ost

1

sonnig

Mittelgebirgsregion West

1

sonnig

Mittelgebirgsregion Ost

1

sonnig

Süddeutschland West

1

sonnig

Süddeutschland Ost

1

sonnig

Hochrhein, Bodensee

1

sonnig

Alpen

2

sonnig

Prognose für

Januar 2018

Region

UV-Index

Wetterlage

Landkarte

Küstenbereich Nordsee

1

sonnig

Küstenbereich Ostsee

1

sonnig

Norddeutsche Tiefebene West

1

sonnig

Norddeutsche Tiefebene Ost

1

sonnig

Mittelgebirgsregion West

1

sonnig

Mittelgebirgsregion Ost

1

sonnig

Süddeutschland West

1

sonnig

Süddeutschland Ost

1

sonnig

Hochrhein, Bodensee

1

sonnig

Alpen

2

sonnig

Prognose für

Februar 2018

Region

UV-Index

Wetterlage

Landkarte

Küstenbereich Nordsee

2

sonnig

Küstenbereich Ostsee

2

sonnig

Norddeutsche Tiefebene West

2

sonnig

Norddeutsche Tiefebene Ost

2

sonnig

Mittelgebirgsregion West

2

sonnig

Mittelgebirgsregion Ost

2

sonnig

Süddeutschland West

2

sonnig

Süddeutschland Ost

2

sonnig

Hochrhein, Bodensee

3

sonnig

Alpen

4

sonnig

Die Prognose basiert im Wesentlichen auf einer statistischen Auswertung der bisherigen UV-Messungen des bundesweiten UV-Messnetzes nebst den dazugehörigen vom DWD erfassten Wetterparametern. Die vom BfS erstellte UV-Index-Vorhersage stützt sich auf die vom DWD zur Verfügung gestellten Wetterdaten.

Empfehlen Sie unseren Service gerne weiter.

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu unserem Service? Das BfS nimmt Ihre Anfragen und Wünsche gerne entgegen.

Über den folgenden Link können Sie den Newsletter wieder abbestellen.
Newsletter abbestellen

Mehr zum Thema


Herausgeber: Bundesamt für Strahlenschutz (BfS), Willy-Brandt-Straße 5, 38226 Salzgitter © BfS - 2017

© Bundesamt für Strahlenschutz