Navigation und Service

Optische Strahlung

UV-Strahlung - Sonne - Solarien - Infrarot-Strahlung - Laser

Optische Strahlung

Schutz vor UV-Strahlung

Wie schön ist es, wenn die Sonne scheint! Und der Sonnenschutz? Er ist unbedingt notwendig! Denn die Strahlung der Sonne birgt neben positiven Effekten für den Körper und das Wohlbefinden auch Gefahren für die Gesundheit durch die im Sonnenlicht enthaltene ultraviolette (UV-)Strahlung.

Sonne am Himmel von Wolken umsäumt

Warum Schutz vor UV-Strahlung?

UV-Strahlung wirkt auf den menschlichen Körper. Betroffen sind Haut und Auge. Dort kann UV-Strahlung zahlreiche gesundheitliche Schäden verursachen – im schlimmsten Fall Hautkrebs. Die Häufigkeit von Hautkrebserkrankungen steigt in Deutschland – und weltweit – ständig weiter an. In Deutschland verdoppelt sich die Anzahl an Hautkrebsneuerkrankungen alle 10 bis 15 Jahre.

Ein Kind in UV-Schutzkleidung spielt am Strand

UV-Schutz durch Kleidung

Den besten Sonnenschutz im Freien erreicht man mit Kleidung.

Mensch cremt sich ein

UV-Schutz für die Haut

Ultraviolette (UV-)Strahlung kann unsere Haut nachhaltig schädigen. Darum wird dringend empfohlen, die Haut mit einer auf den Hauttyp abgestimmten Sonnencreme zu schützen.

Tipps zum UV-Schutz

Grundsätzlich sollte sonnenentwöhnte Haut immer langsam an eine längere Sonnenbestrahlung gewöhnt werden. Bleiben Sie lieber in den ersten Tagen im Schatten. Vermeiden Sie unbedingt einen Sonnenbrand! Dies erreichen Sie am besten durch einen Ihrem Hauttyp entsprechenden Sonnenschutz unter Beachtung der Sonnenschutzregeln.

Person trägt Sonnenbrille

UV-Schutz für die Augen

Ultraviolette (UV-)Strahlung kann nicht nur unsere Haut, sondern auch die Augen nachhaltig schädigen. Darum wird ein effektiver Schutz der Augen dringend empfohlen.

UV-Schutz im Auto?

Wer sich im Freien aufhält, weiß, dass er sich gegen Sonne schützen muss. Aber wie verhält es sich im Auto? Schützen die Autoscheiben vor der gefährlichen UV-Strahlung?

© Bundesamt für Strahlenschutz