Navigation und Service

Nukleare Entsorgung

Lagerung - Transport - Überwachung radioaktiver Abfälle

Nukleare Entsorgung

Endlagersuche International

Für die Planung von Endlagern für radioaktive Abfälle sind die Empfehlungen der Internationalen Atomenergie-Behörde (IAEA) und der Nuklearenergie-Agentur (NEA) der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) von grundlegender Bedeutung. Aus diesen Arbeiten resultieren zentrale Elemente für die Realisierung eines Endlagers auf höchstmöglichem Sicherheitsniveau.

Sicherheitsstandards für die Endlagerung radioaktiver Stoffe

Gesellschaftliche Anforderungen an die Vorgehensweise zur Realisierung eines sicheren Endlagers sowie wissenschaftlich-technischen Anforderungen an den Nachweis der Sicherheit eines Endlagers müssen bei der Endlagerrealisierung berücksichtigt werden und sind in die Empfehlungen des vom Bundesumweltministerium eingerichteten "Arbeitskreises Auswahlverfahren für Endlagerstandorte" (AKEnd) aus dem Jahr 2002 eingeflossen.

Internationaler Stand der Endlagerung: USA, Kanada und Japan

Informationen zum gegenwärtigen Stand der Endlagerung in den USA, Kanada und Japan.

Stand der Endlagerung in Europa

Informationen zum gegenwärtigen Stand der Endlagerung in Finnland, Schweden, Großbritannien, Frankreich und der Schweiz.

© Bundesamt für Strahlenschutz