Navigation und Service

Kerntechnik

Kerntechnische Anlagen - Meldepflichtige Ereignisse - Stilllegung - Nukleare Unfälle

Kerntechnik

Kernkraftwerke in Deutschland: Meldepflichtige Ereignisse seit Inbetriebnahme

Kernkraftwerke in Deutschland Kernkraftwerke in Deutschland - Meldepflichtige EreignisseKernkraftwerke in Deutschland - Meldepflichtige Ereignisse seit Inbetriebnahme

Hier finden Sie Informationen zu den Kernkraftwerken in Deutschland, die der Meldepflicht nach der atomrechtlichen Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung (AtSMV) unterliegen.

Die Anzahl der meldepflichtigen Ereignisse sind in der letzten Spalte der Tabelle aufgeführt.

Kernkraftwerke in Deutschland, die der Meldepflicht nach AtSMV unterliegen
BezeichnungTypElektrische Leistung (brutto) MWInbetrieb- nahme (Erst- kritikalität)endgültige AbschaltungEreignisse seit Inbetrieb- nahme (Stand: 30.06.2016)
1)Ereignisse in gemeinsamen Einrichtungen der Doppelblockanlage
2) Ereignisse ab dem 3. Oktober 1990
3)Stillstand bereits seit 1988 infolge Gerichtsbeschluss
Kernkraftwerke in Betrieb-
GKN-2Kernkraftwerk Neckarwestheim 2DWR14001988106
KBRKernkraftwerk BrokdorfDWR14801986242
KKEKernkraftwerk Emsland, LingenDWR14061988142
KKI-2Kernkraftwerk Isar 2, EssenbachDWR1485198888
KKP-2Kernkraftwerk Philippsburg 2DWR14681984255
KRB-II-BKernkraftwerk Gundremmingen BSWR13441984120 + 81)
KRB-II-CKernkraftwerk Gundremmingen CSWR13441984109
KWGKernkraftwerk GrohndeDWR14301984247
Kernkraftwerke außer Betrieb-
AVRJülicher Entsorgungsgesellschaft für Nuklearanlagen mbHHTR151966198883
GKN-1Kernkraftwerk Neckarwestheim 1DWR84019762011449
KKBKernkraftwerk BrunsbüttelSWR80619762011478
KKGKernkraftwerk GrafenrheinfeldDWR134519812015239
KKI-1Kernkraftwerk Isar 1, EssenbachSWR91219772011287
KKKKernkraftwerk KrümmelSWR140219832011340
KKP-1Kernkraftwerk Philippsburg 1SWR92619792011368
KKRKernkraftwerk RheinsbergDWR7019661990372)
KKSKernkraftwerk StadeDWR67219722003317
KKUKernkraftwerk Unterweser, EsenshammDWR141019782011358
KMKKernkraftwerk Mühlheim-KärlichDWR1302198620013)186
KNK-IIKompakte natriumgekühlte Kernanlage Eggenstein-LeopoldshafenSNR2119771991133
KRB-AKernkraftwerk Gundremmingen ASWR2501966197726
KGR-1-5Kernkraftwerk GreifswaldDWRJe 4401973 bis 19891990902)
KWB-AKernkraftwerk Biblis ADWR122519742011451 + 51)
KWB-BKernkraftwerk Biblis BDWR130019762011454
KWLKernkraftwerk LingenSWR2681968197731
KWOKernkraftwerk ObrigheimDWR35719682005267
KWWKernkraftwerk WürgassenSWR67019711994279
THTR-300Thorium Hochtemperaturreaktor, Hamm-UentropHTR30819831988125

Abkürzungen Reaktortypen:

DWR - Druckwasserreaktor

HTR - Hochtemperaturreaktor

SNR - Schneller Brutreaktor

SWR - Siedewasserreaktor

Stand: 12.08.2016

Übergang der Fachaufgaben von BfS auf das BfE

Am 30.07.2016 ist das "Gesetz zur Neuordnung der Organisationsstruktur im Bereich des Strahlenschutzes und der Endlagerung" in Kraft getreten. Es sieht vor, die staatlichen Aufgaben der Aufsicht und Genehmigung im Bereich der Kerntechnik, der Zwischenlagerung, der Standortauswahl und der Endlagerüberwachung mehrheitlich in einer neuen Behörde zu bündeln, dem Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE).

Mit Inkrafttreten des Gesetzes wurden die entsprechenden Fachaufgaben des BfS auf das BfE übertragen. Damit das BfE sofort arbeitsfähig ist, unterstützt das BfS das BfE für eine Übergangszeit.

Die Internetseiten werden derzeit gemeinsam von BfS und BfE überarbeitet. In dieser Zeit finden Sie alle Informationen zu den Themen Kerntechnische Sicherheit, Nukleare Entsorgung und Endlagerüberwachung weiterhin auf den Internetseiten des BfS.

© Bundesamt für Strahlenschutz