Navigation und Service

Ionisierende Strahlung

Umweltradioaktivität - Medizin - Beruflicher Strahlenschutz - Nuklear-spezifische Gefahrenabwehr

Ionisierende Strahlung

Spezifikationen für die Nutzung des Webservices

  • Für den Datenaustausch zwischen den Betrieben bzw. den Messstellen/Behörden und dem BfS stellt das BfS neben einer Webanwendung auch entsprechende Webservices zur Verfügung.
  • Die Übertragungsoption mittels Webservice ist vor allem dann gut geeignet, wenn eine größere Anzahl an Dosis- bzw. Strahlenpassmeldungen an das BfS übertragen werden.
  • Diese Information dient zur Vorbereitung auf die geplante Verwendung eines Webservices. Sie richtet sich an Betriebe und Messstellen/Behörden, die zur Datenübertragung an das BfS einen Webservice einrichten möchten.

Welche Vorbereitungen sind für die Einrichtung des Webservices zu treffen?

Für die Übertragung der Daten ist auf Seiten des Anwenders (Betriebe bzw. Messstellen/Behörden) die Implementierung eines geeigneten Programmcodes im IT-System notwendig. Die für Ihre Implementierung nötigen SOAP-Webservice-Spezifikationen finden Sie in der nachfolgenden Tabelle.

Bitte beachten Sie, dass in der Datei "SSR-Service.wsdl" aus technischen Gründen verschiedene Webservices für die verschiedenen Anwender in einer Datei zusammengefasst wurden. Es sollten daher nur die für jeden Anwender relevanten Services aus dieser Datei in der eigenen IT-Umgebung implementiert werden (siehe hierzu die Spalten "Anwenderspezifischer Service" bzw. "Optionaler Service").

Es wird darauf hingewiesen, dass es nicht auszuschließen ist, dass sich im Laufe der Implementierung der verschiedenen neuen Schnittstellen mit der SSR-Datenbank geringfügige Änderungen bei den zur Verfügung gestellten Spezifikationen ergeben können. Falls sich weitere Änderungen ergeben, werden Sie darüber auf dem Laufenden gehalten.

Für vorab durchführbare Tests des Webservice kann Ihnen vom BfS eine Testumgebung und Testdaten zur Verfügung gestellt werden. Bitte wenden Sie sich bei Interesse per E-Mail an: ssr@bfs.de

Achtung: Die SOAP-Webservice-Spezifikationen inklusive der anwenderspezifischen Erläuterungen wurden aktualisiert (Stand 24.08.2018). Details zu den Änderungen im Vergleich zu den Vorversionen (Stand 05.12.2017) finden Sie im Änderungsprotokoll.

Anwender und die von ihnen zu implementierenden Services
AnwenderSOAP-Webservice-SpezifikationenAnwenderspezifischer Service (Überblick und Erläuterungen)Optionaler Service für Messstellen/Behörden (Überblick und Erläuterungen)
Verantwortliche Person für die Beantragung von SSR-NummernSSR-Service.wsdlgeneriereSSRNummer
PersonendosismessstellemeldePersonendosischeckSSRNummer
Inkorporationsmessstelle
meldeInkorporationsdosischeckSSRNummer
Radon-/NORM-MessstellemeldeNatDosischeckSSRNummer
Luftfahrt-BundesamtmeldeFlugdosischeckSSRNummer
RegistrierbehördemeldeStrahlenpasscheckSSRNummer
Stand: 11.10.2018

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

© Bundesamt für Strahlenschutz