Navigation und Service

BfS-Forschungsprogramm 2013-2017

Das Forschungsprogramm Strahlenschutz des Bundesamtes für Strahlenschutz beschreibt die mittelfristige Forschungs- und Entwicklungsplanung im Bereich Strahlenschutz für den Zeitraum 2013 bis 2017.

Die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des BfS schaffen die wissenschaftliche Basis, auf der das BfS die ihm übertragenen Aufgaben nach dem Stand der Wissenschaft wahrnimmt. Daraus leiten sich die folgenden strategischen Ziele ab:

  • Sich ändernde oder bislang unzureichend erforschte Strahlenexpositionen und -risiken zu untersuchen und zu bewerten,
  • fundierte Grundlagen für die Vermeidung zukünftiger und für das Management bereits existierender erhöhter Strahlenexpositionen (z. B. Radon in Gebäuden) zu schaffen und
  • Maßnahmen gegen unfallbedingte Strahlenexpositionen zu erarbeiten.

Aus dem Forschungsprogramm werden konkrete, in Eigenforschung oder durch externe Forschungsnehmer zu bearbeitende Vorhaben abgeleitet. Das Forschungsprogramm wird in regelmäßigen Abständen fortgeschrieben.

Stand: 04.01.2017

© Bundesamt für Strahlenschutz