Navigation und Service

Organisationsstruktur des BfS

  • Im BfS wird die Aufbauorganisation in einem Organisationsplan (Organigramm) dargestellt.
  • Die Struktur der vom BfS betriebenen Labore wird durch einen ergänzenden Organisationsplan (Labore im Strahlenschutz) abgebildet.
  • Die Struktur der Schriftgutverwaltung im BfS ist im Aktenplan festgelegt.

Organigramm des BfSOrganigramm des BfS

Die Organisationsstruktur (Aufbau) des BfS ist in einem Organigramm grafisch dargestellt. Dem Organigramm lassen sich die organisatorischen Einheiten des BfS sowie deren Bezeichnung entnehmen.

Die Struktur der in den Fachbereichen SG und SW betriebenen Labore wird durch einen ergänzenden Organisationsplan (Labore im Strahlenschutz) abgebildet.

Verantwortung für Personal- und Organisationsänderungen

Das Bundesamt für Strahlenschutz ist nach dem Gesetz zur Errichtung des BfS eine selbständige Bundesoberbehörde. Das betrifft die fachliche Arbeit wie wissenschaftliche Bewertungen sowie die Vollzugsaufgaben nach dem Atomgesetz und der Strahlenschutzverordnung.

Innerhalb des durch das Bundesumweltministerium (BMU) eng gesetzten Rahmens kann das BfS eigenständig über personelle Maßnahmen entscheiden. Entscheidungen zur Aufbau- und Ablauforganisation sowie die Besetzung von Leitungspositionen erfordern jedoch die Zustimmung des Bundesumweltministeriums. Durch diese Regelung werden umfassende Verwaltungsprozesse ausgelöst.

Leitungsfunktionen

Bei personellen Maßnahmen und Entscheidungen des BfS ist ab der Leitungsebene von Referaten, bzw. Fachgebieten die vorherige Zustimmung des Bundesumweltministeriums einzuholen. Neben der abschließenden Auswahlentscheidung umfasst dieser Zustimmungsvorbehalt auch bereits im Vorfeld die Ausschreibungstexte.

Die Besetzung von Stellen ohne Leitungsverantwortung hat das Bundesumweltministerium an das BfS delegiert.

Organisationsänderungen

Nicht nur bei Personalentscheidungen, auch bei allen organisatorischen Maßnahmen muss das BfS die Zustimmung des Bundesumweltministeriums einholen. Insofern legt das BfS dem Ministerium zur Ausübung der Fach- und Dienstaufsicht sämtliche geplanten Maßnahmen der Aufbau- und Ablauforganisation vor.

Aktenplan des BfSAktenplan des BfS

Aktenplan des BfS

Das Verwaltungshandeln muss jederzeit nachprüfbar sein. Um dies zu gewährleisten, ist eine schriftliche Dokumentation, die den Stand und die Entwicklung eines Vorgangs jederzeit widergibt, unerlässlich.

Für die geordnete Ablage der Dokumente und Unterlagen bildet der Aktenplan die Grundlage. Im Aktenplan sind alle Aktenplankennzeichen des BfS enthalten.

Stand: 19.10.2018

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

© Bundesamt für Strahlenschutz