Navigation und Service

Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege

Familiäre Lebensumstände können bei Beschäftigten zu besonderen Belastungs- oder Anspruchssituationen führen, die das Engagement und die Leistungsfähigkeit reduzieren können. Wir versuchen, in solchen Situationen, gemeinsam mit den Betreffenden individuelle Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Ziel ist es, soweit wie möglich, familienfreundliche Arbeitsbedingungen zu realisieren und diese laufend weiterzuentwickeln.

Folgende Instrumente bieten wir an:

  • Gleitzeitarbeit
  • Teilzeitarbeit
  • Telearbeit
  • Vorübergehende Beurlaubungen
  • Eltern-Kind-Arbeitszimmer
  • Familienservice als kostenloser Beratungs- und Vermittlungsservice rund um die Kinderbetreuung und die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger
  • Hohe Flexibilität und unkonventionelle Hilfe in Notsituationen
  • Gleitender Übergang in den Ruhestand (z. B. Altersteilzeit)
  • Vorrang von Eltern minderjähriger und schulpflichtiger Kinder bei der Urlaubsplanung
  • Möglichkeiten einer Fortbildung während der Elternzeit bzw. während einer Beurlaubung
  • Übernahme von Kinderbetreuungskosten in gewissen Fällen während der Fortbildung der Eltern.

Eltern-Kind-Zimmer in Salzgitter Familienarbeitszimmer SZEltern-Kind-Zimmer in Salzgitter

Familiengerechte Arbeitszeiten und Rahmenbedingungen

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist dem Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) ein Anliegen. Sie wird im Leitbild und auch in den Führungsgrundsätzen des BfS berücksichtigt.

Elternzeit und unterschiedlichste Arbeitsmodelle (wie zum Beispiel Teilzeit, flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit) werden im BfS von immer mehr Müttern und zunehmend auch von Vätern genutzt.

Sind die betrieblichen und familiären Rahmenbedingungen doch einmal nicht miteinander vereinbar, und die Anwesenheit der Beschäftigten ist außerhalb der regulären Arbeitszeit erforderlich, übernimmt das BfS unter bestimmten Voraussetzungen die entstandenen Kinderbetreuungskosten.

Eltern-Kind-Zimmer in Berlin Familienarbeitszimmer BEltern-Kind-Zimmer in Berlin

Eltern-Kind-Arbeitszimmer

In den Dienststellen des BfS in Salzgitter und Berlin stehen Eltern-Kind-Arbeitszimmer zur Verfügung. Diese sind mit Schreibtisch und Computerarbeitsplatz ebenso ausgestattet wie mit Wickelplatz, Reisebett und Spielzeug für die Kinder. Sollte also die reguläre Kinderbetreuung vorübergehend ausfallen oder das Kind leicht erkrankt sein, können die Eltern ihre Kinder mit an den Arbeitsplatz bringen und dort betreuen.

In der Dienstelle Neuherberg stehen eine mobile Wickelmöglichkeit, ein Reisebett und Spielzeug zur Verfügung. Diese können nach Bedarf in das Büro gestellt werden, so dass die Kinder am eigenen Arbeitsplatz betreut werden können.

In allen Dienststellen ist eine vorübergehende Betreuung der Kinder am Arbeitsplatz möglich.

Beratungs- und Vermittlungsservice

Allen Beschäftigten des BfS steht ein kostenloser Beratungs- und Vermittlungsservice zur Verfügung. Dieser befasst sich mit allen Fragen rund um die Kinderbetreuung und die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger.

In einem Internetportal werden Standardfragen beantwortet und Basisinformationen geliefert. Sollte ein spezieller Beratungsbedarf bestehen, kann anonym Kontakt zu dem Serviceteam aufgenommen werden.

Stand: 27.06.2017

Wie bewerten Sie diesen Artikel?

© Bundesamt für Strahlenschutz