Navigation und Service

Veranstaltungen und Termine

An dieser Stelle informieren wir Sie über Veranstaltungen und Termine, an denen Sie teilnehmen können.

(Sollten keine Veranstaltungen angezeigt werden, finden derzeit keine öffentlichen Veranstaltungen mit BfS-Beteiligung statt.)

Karte mit Messgebiet Quelle: NAZ

Ionisierende Strahlung Messübung ARM17 in der Schweiz

Mit der Überwachung der Umweltradioaktivität und dem Betrieb des integrierten Mess- und Informationssystems IMIS übernimmt das BfS wichtige Aufgaben im Bereich des Notfallschutzes und der Notfallvorsorge. Dazu finden regelmäßig neben nationalen auch internationale hubschraubergestützte Messübungen statt.

Dr. Christopher Strobl, BfS, erläutert in seinem Vortrag am 26. Oktober am BfS-Standort Berlin die Ergebnisse und Erkenntnisse der internationalen Aero-Gammaspektrometrie-Messübung ARM17 in der Schweiz.

Ionisierende Strahlung Neue Untersuchungen zu strahleninduzierten Katarakten bei Mäusen und Folgerungen für den Grenzwert der Augenlinsendosis

Katarakte (Linsentrübung, Grauer Star) als Folge von ionisierender Strahlung sind seit Jahrzehnten bekannt. Aufgrund epidemiologischer Befunde empfiehlt die Internationale Strahlenschutzkommission (ICRP) die Grenzwerte auf 20 mSv/Jahr zu senken. Prof. Jochen Graw, Leiter der Arbeitsgruppe "Augenkrankheiten" am Institut für Entwicklungsgenetik des Helmholtz Zentrums München, berichtet am BfS-Standort Neuherberg über Untersuchungen an Linsen von Mäusen nach Bestrahlungen zwischen 0 und 0,5 Gy.

Der ursprünglich auf den 5. Oktober terminierte Vortrag findet abweichend am 16. November statt.

Elektromagnetische Felder Internationaler Workshop: Zusammenhang neurodegenerative Erkrankungen und Magnetfeldexposition

Der Ausstieg aus der Kernenergie und die damit verbundene verstärkte Nutzung erneuerbarer Energiequellen für die Stromerzeugung führt in Deutschland zum Ausbau und zur Umrüstung der bestehenden Stromnetze. Der Bau neuer Stromleitungen kann zu einer erhöhten Exposition der Bevölkerung gegenüber elektrischen und magnetischen Feldern führen. Um Unsicherheiten zu verringern, begleitet das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) den Stromnetzausbau mit dem Forschungsprogramm "Strahlenschutz beim Stromnetzausbau".

Dazu veranstaltet das BfS vom 12. – 14. Dezember 2017 in München einen internationalen Workshop. Der Workshop findet in englischer Sprache statt und ist für alle interessierten Teilnehmer offen.

UV-Newsletter

Aktuelle UV-Prognosen per E-Mail erhalten

UV-Prognose

Veranstaltungen

Erhalten Sie Termine des BfS automatisch per RSS-Feed

RSS-Feed-Icon

© Bundesamt für Strahlenschutz