Navigation und Service

Reden und Interviews

An dieser Stelle finden Sie ausgewählte Reden und Interviews der Präsidentin des Bundesamtes für Strahlenschutz, Inge Paulini, sowie ihres Vorgängers, Wolfram König, zu den Kernthemen des Bundesamtes für Strahlenschutz.

1 - 5 von 6 Ergebnissen

Rede Strahlenschutz am Scheideweg: Input für eine Grundsatzdebatte

Auf der 49. Jahrestagung des Fachverbandes Strahlenschutz sprach Dr. Inge Paulini am 10. Oktober 2017 in Hannover über aktuelle Herausforderungen für den Strahlenschutz. Die Tagung beschäftigte sich schwerpunktmäßig mit dem neuen Strahlenschutzgesetz.

Interview "Mich beeindrucken Menschen, die den Mut haben, auch mal festgetretene Pfade zu verlassen"

Im Interview mit "Tagesspiegel Background Energie und Klima" beantwortet die Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS), Inge Paulini, im September 2017 vier Fragen zum Thema "Energie".

Rede Antrittsrede von Dr. Inge Paulini im BfS

Auf einem Festakt mit rund 50 Gästen aus Politik und verschiedenen Organisationen hielt Dr. Inge Paulini am 26. April 2017 in Salzgitter ihre Antrittsrede als neue Präsidentin des Bundesamts für Strahlenschutz.

Rede Umdenken nach Tschernobyl und Fukushima

Anlässlich der Gedenkveranstaltung "Tschernobyl als europäische Herausforderung" zum 25. Jahrestag am 26.04.2011 sprach Wolfram König, Präsident des Bundesamtes für Strahlenschutz von 1999 bis 2017, in der Französischen Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt, Berlin, über den Reaktorunfall in Tschernobyl.

Interview Interview mit BfS-Präsident König zu Fukushima

Der Präsident des Bundesamts für Strahlenschutz (BfS), Wolfram König, hat betont, der Atomunfall im japanischen Fukushima sei nach allen vorliegenden Erkenntnissen nicht mit der Katastrophe von Tschernobyl vergleichbar. Im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (im März 2011) erklärt König, was an Strahlenschutzmaßnahmen in Deutschland getan wird.

© Bundesamt für Strahlenschutz